I robot: Avenger – Drohne mit Stealth-Eigenschaften

Die US-Air Force verfügte 2009 über rund 20 Global Hawk RQ-4, 200 Predator MQ-1 und 30 Reaper MQ-9 (ehemals Predator B). Für dieses Jahr hat die US-Air Force die Anschaffung von weiteren 5 Global Hawks (für 554 Millionen US-Dollar), 24 Reapers (für 489 Millionen US-Dollar) und für die US-Army zusätzliche 24 verbesserten Predator-Drohnen des Typs Sky Warrior MQ-1C (481 Millionen US-Dollar) vorgesehen. (Quelle: Mike Freeman, “Global Hawks fully funded“, The San Diego Union-Tribune, 24.12.2009).

Ausserdem ist General Atomics Aeronautical Systems – die Erbauer der Predator- und Reaper-Serie bereits seit Monaten an der Entwicklung eines Reaper-Nachfolgers: den Avenger (ehemals Predator C). Der Avenger wird neu Stealth-Eigenschaften aufweisen und dazu die mitgeführten Waffen im Innern verstauen. Wie bereits der Reaper soll der Avenger mit 500-Pfund JDAM Bomben bestückt werden können (beispielsweise mit GBU-12 Paveway II bzw. GBU-38). Mit einem Ladegewicht von 1,360 kg (gleich wie beim Reaper) könnte der Avenger bis zu 6 dieser Bomben aufnehmen. Der Avenger soll jedoch auch für Aufklärungsflüge eingesetzt werden. Dazu können die Verschlussklappen des Waffenschachts entfernt und in seinem Innern Sensoren eingebaut werden.

Der Avenger wird nicht mehr mit einem Propeller, sondern mit einem Turbofan-Triebwerk von Pratt & Whitney (PW545B) angetrieben. Damit will General Atomics Aeronautical Systems auch die US Navy als möglicher Käufer anvisieren. Dieses Unterfangen scheiterte bisher, weil die US Navy auf ihren Flugzeugträgerdecks keine Fluggeräte mit vertikalen Propellern einsetzen will. Auch der bereits montierte Fanghaken am Avenger zeigt, dass General Atomics Aeronautical Systems dieses Ziel hartnäckig weiterverfolgen will. Ausserdem wird der Avenger für Transport und Lagerung weniger Platz benötigen, weil die Flügel zusammenklappbar sind. Der Jungfernflug fand im April 2009 statt, um 2015 herum soll die neue Drohne im Einsatz stehen.

 
Und hier die Daten einiger Drohnen im Vergleich:

Kenngrösse
Global Hawk
RQ-4B
Predator
MQ-1B
Reaper
MQ-9
Avenger
Andere Bezeichnung: Predator A Predator B Predator C
Typ: 
Langstrecken-
aufklärer
Aufklärungs- und Kampf-
drohne
Kampfdrohne Aufklärungs- und Kampf-
drohne
Jungfernflug:
Februar 1998
April 1995 Februar 2001 April 2009
Indienststellung: Juni 2006 Sommer 1995 November 2006 voraussichtlich
ab 2015
Länge:    14,5 m [2] 8,22 m [3] 11 m [4] 4,3 m
Spannweite:   
39,8 m [2]
16,8 m [3] 20,1 m [4] 20,1 m (zusammen-
klappbar)
Höhe:   
4,7 m [2]
2,1 m [3] 3,8 m [4] nicht bekannt
Leergewicht: 
6.781 kg [2]
512 kg [3] 2.223 kg [4] nicht bekannt
Max. Abflugmasse: 
14.628 kg [2]
1.020 kg [3] 4.760 kg [4] nicht bekannt
Treibstofftank:
7.847 l
380 l [3] rund 2.288 l [4] nicht bekannt
Max.
Geschwindigkeit: 
574 km/h [2]
ca. 222 km/h [1] ca. 445 km/h [1] über 744 km/h
Max. Flugzeit 28 h [1] 22 h [1] 18 [1] rund 20 Stunden
Reichweite: 
16.112 km [2]
rund 730 km [3] rund 5.924 km [4] nicht bekannt
Max. Flughöhe 18.288 [2] 7.625 m [1] 15.250 m [1] 18.288 m
Bewaffnung / Ladegewicht:
Keine Bewaff-
nung, 1.360 kg Ladegewicht
für Sensoren.
2 AGM-114 Hellfire-Raketen; max. 135 kg [1]. 14 AGM-114 Hellfire-Raketen an 7 Aufhängun-
gen oder in Kombination mit 500 Pfund Bom-
ben (GBU-12 Paveway II bzw. GBU-38) [1,4].
Vermutlich ähnlich wie beim Reaper, jedoch intern bis max. 1.360 kg.
Triebwerk:  Rotax 914F [3] Honeywell TPE331-10GD [4] Pratt & Whitney PW545B
Stückpreis: 
rund 110 Millionen US-Dollar mit Ausrüstung
rund 4,5 Millionen US-Dollar rund 20 Millionen US-Dollar nicht bekannt
         
[1] Unmanned Aircraft Systems Flight Plan 2009-2047, US Air Force, 18.05.09.
[2] Factsheet: RQ-4 Global Hawk, US Air Force, November 2009.
[3] Factsheet: MQ-1 Predator, US Air Force, November 2009.
[4] Factsheet: MQ-9 Reaper, US Air Force, November 2009.

 
 
Quelle
David A. Fulghum und Bill Sweetman, “New Predator C Hints At Stealth, Weaponry“, Aviation Week, 15.04.2009.

This entry was posted in Drones, Technology.

2 Responses to I robot: Avenger – Drohne mit Stealth-Eigenschaften

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *