Blindgänger 02

Eigentlich war der Artikel “Blindgänger” als einmalige Aktion gedacht. Was ich jedoch via http://x700.blogspot.com/ gefunden habe, schreit nach einer Kategorie “dümmstes Medienverhalten von Schweizer Armeeangehörigen”. Mit Blindgänger ist somit auch nicht die Handgranate (es scheint sich dabei um eine Explosiv-Übungshandgranate EUHG 85 Blendschockgranate zu handeln) gemeint, sondern bezeichnet denenige, der solche Manipulationen filmt und ins Internet stellt. Also, liebe militärische Untersuchungsrichter – das Gesicht des AdA ist gut zu erkennen, dieser Fall sollte für euch ein Kinderspiel sein. Ich bin jedenfalls gespannt, wie lange das Video noch auf YouTube zu sehen ist 😉

Im Übrigen hat der Blick wegen diesen Filmchen eine heisse Story gewittert. An Blick: nur wegen diesen Blindgängern heisst das noch lange nicht, dass solche Dummheiten die Regel sind. Der Fakt, dass zwei Blickreporter an diesem “Skandal”-Artikel geschrieben und dafür Lohn bezogen haben, zeigt dochdeutlich, dass beim Blick auch nicht wirklich viel (qualitativ) vorgezeigt werden muss um gut zu verdienen.

This entry was posted in Switzerland.

3 Responses to Blindgänger 02

  1. Pingback: Offiziere.ch » Push the limit

  2. Pingback: Offiziere.ch » Nachschlag 19: Informationsoperationen (Praxisbeispiel)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *