Weiterentwicklung der Armee (WEA)

Leite weiter ….

This entry was posted in Armed Forces, Security Policy, Switzerland.

9 Responses to Weiterentwicklung der Armee (WEA)

  1. It seems that our Swiss Army is already a part of NATO nad no longer independent
    till further orders in English.
    sincerely yours
    Walter G u l e r

  2. Schlachter, Willy says:

    Der Begriff WEA (Weiterentwicklung …) ist irreführend: Es handelt sich m.E. vielmehr um eine – marginale – Korrektur von Fehlentwicklungen in den vergangenen 15 Jahren.

  3. Pingback: Rüstungsprogramm 2013 | Offiziere.ch

  4. Lesenswerte Stellungnahme des Verein Sicherheitspolitik und Wehrwissenschaft zur Vernehmlassung des Bundesrates über die Weiterentwicklung der Armee: Daniel Heller, Andreas Heizmann, Christoph Grossmann, Jakob Baumann, “Weiterentwicklung der Armee: Marschrichtung stimmt – deutlicher Korrekturbedarf im Detail“, August 2013.

  5. Zusammenstellung wichtiger Dokumente und Vernehmlassungen zur WEA: http://web315.sr33.firestorm.ch/?p=571

  6. Bischof Markus Felix says:

    Wie die Armee sich in den letzten 20 Jahren weiterentwickelt hat, kommt einer Katastrophe gleich. Berufsoffiziere, insbesondere Generalstabsoffiziere haben immer weniger zu sagen die Belastungen nehmen immer weitere zu, Benefits, an denen man sich erfreuen könnte, werden systematisch gestrichen, Eigeninitative wird nicht honoriert. Die Zustände sind erheblich schlecht. Erschöpfungsdepressionen, sogenannte Burn-outs, nehmen zu.

    So kann es nicht weiter gehen.

  7. Pingback: Sessionsrückblick | Offiziere.ch

  8. Pingback: Weiterentwicklung der Armee (WEA): Update 01 | Offiziere.ch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.