ISPK-Analyse: Machtverschiebungen im Indo-Pazifik

von Felix F. Seidler, Administrator von Seidlers Sicherheitspolitik.

Barack Obamas Rede in Canberra fand in der deutschen Presse genauso wenig statt wie der maritime Rüstungswettlauf in Asien. Europas Gesuch für einen Beobachterstatus beim East Asia Summit wurde 2x abgelehnt. Eine Diskussion dieser Sache hier? Fehlanzeige! Auch der Begriff “Indo-Pazifik” ist in hiesigen Debatte, soweit es eine solche gibt, so gut wie nicht präsent. Dabei finden gerade zwischen Diego Garcia und Hawaii enorme geopolitische, strategische und militärische Machtverschiebungen statt, die auch für Europa gravierende Folgen mit sich bringen.

Meine Kieler Analyse zur Sicherheitspolitik untersucht daher die wichtigsten Prozesse und Trends, um deutlich zu machen, welche langfristigen Folgen diese für internationale Politik mit sich bringen. Gerade aufgrund der kaum existenten deutschen Debatte dazu freue ich mich sehr über Lob, Kritik, Anregungen und Feedback aller Art.

Download (PDF, 576KB)

This entry was posted in Felix F. Seidler, Sea Powers, Security Policy.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree